17.08.2016

#Interview #JessicaRaven #Teil1



Interview

Hallo liebe Jessica Raven
Erst einmal möchte ich mich bei dir bedanken das du an meinem Autoren Tag auf meinem Blog mit machst und wir zwei ein wenig quatschen können ;)

***
Ich quetsch dich ein wenig für die Leser aus und ich hoffe du hast Spass und Lust mir ein paar Fragen zu beantworten

***
Also legen wir mal los
zuerst mal ein paar Fragen über dich als Person





Fragen zu dir als Person

Stell dich doch erst mal kurz für die Leser vor. Wer bist du?   
Ich heiße Jessica und schreibe unter dem Pseydonym Jessica Raven. Ich bin in einem guten Alter ;) und habe zwei wunderbare Jungs mit meinen Mann. Wir leben in einen schönen Haus am Lande. Ich bin eine leidenschaftliche Leserin und irgendwann habe ich begonnen selber zu schreiben. In meinem Kopf herrschen so viele wunderbare Geschichten, die noch alle niedergeschrieben werden wollen, mein Mann sagt immer ich sei eine Träumerin.


Gibt es neben dem Schreiben noch andere Hobbys ??  
Ja, ich lese sehr viel. Ohne lesen gehe ich selten ins Bett. Das ist meine Zeit um abzuschalten. Ich bastle auch sehr gerne. Nur ob die Sachen immer was werden …. :D


In welchem Genre schreibst du??  
Ich schreibe romantisch, erotische Liebesromane.


Welches Genre liest du am liebsten??  
Selber lese ich sehr gerne Fantasy und auch Liebesromane. Krimi und Thriller kann ich überhaupt nicht leiden.

Was magst du am Liebsten ganz egal was ?? Mit der Familie zusammen zu sein und gemeinsam was zu unternehmen. Und von meinem Mann zum Essen ausgeführt werden. Wer mag das nicht ;)


Was sind dein LIEBLING—

     -     Musik:  
kommt auf meine Stimmung an. Ich höre viele verschiedene Richtungen
         Essen / Trinken:  
Pizza, Nudeln / Soda Zitrone und Hugo :D
               Bücher:  
alle von Christine Feehan und Sylvia Day
         Serien:  
guck ich nicht
          Farben:  
schwarz und blau
         Filme:  
Fast and Furios , Dirty Dancing, Grease, uvm.
         Orte:  
irgendwo am Meer
           Schrifsteller:  
Christine Feehan und Sylvia Day

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen